Migrationsarbeit

Mit unserer Beratungsarbeit möchten wir Menschen mit Migrationshintergrund bei der Orientierung und bei der Integration in unsere Gesellschaft begleiten und unterstützen. Migrationsarbeit

Aktuelles

Einschränkungen durch das Coronavirus

Restrictions due to covid-19: See below for information in English

Sehr geehrte Damen und Herren

die Migrations- und Flüchtlingsberatung ist auch in Corona-Zeiten für Sie da. Sprechen Sie Ihre Beraterin telefonisch oder per E-Mail an, wenn Sie Hilfe brauchen:

Frau Sabina Kadura: Fon 0 47 91 - 8 06 93 oder E-Mail: Sabina.Kadura@evlka.de

Frau : Tetyana Süß-Androshchuk Fon: 0 47 91 - 8 06 47 oder E-Mail: Tetyana.Suess-Androshchuk@evlka.de

Geben Sie bitte immer Ihre Telefonnummer an. Die Beraterin ruft Sie so bald wie möglich zurück.

Informationen zum Coronavirus in unterschiedlichen Sprachen, welche Ihnen Hinweise für Ihre Sicherheit geben, damit Sie und Ihre Familie hoffentlich den Virus nicht bekommen, finden Sie auf der Seite der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. (NTFN) bietet telefonische psychologische Beratungsgespräche in verschiedenen Sprachen an. Die Informationsbroschüre finden Sie hier.

Weitere Informationsbroschüren finden sie auf der Seite des interkulturellen Gesundheitsprojektes "Mit Migranten für Migranten (MiMi)" .

Wir wünschen Ihnen alles Gute - vor allem Gesundheit - und freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Sabina Kadura und Tetyana Süß-Androshchuk

Restrictions due to covid-19

Dear Sir or Madam,

due to covid-19, the counselling service for migrants and refugees operates exclusively on appointment basis. Please contact us as follows:

Frau Sabina Kadura: Fon 0 47 91 - 8 06 93 , E-Mail: Sabina.Kadura@evlka.de

Frau Tetyana Süß-Androshchuk: Fon: 0 47 91 - 8 06 47 , E-Mail: Tetyana.Suess-Androshchuk@evlka.de

See the links underneath for information on health and safety measures in several languages. This is to help you so that neither you nor your family contracts the virus. The information is provided by the federal government’s representative for migration, refugees and integration (Bundesbeauftragte)

The NTFN- Network for traumatized refugees in Niedersachsen offers psychological counselling in several languages. For more information see the NTFN-flyer by clicking here.

For flyers in different languages see the homepage of the intercultural health for migrants project "Mit Migranten für Migranten (MiMi)" .

We look forward for your call or e-mail.

Best wishes, especially for good health, from your team of the counselling service for migrants and refugees.

Sabina Kadura & Tetyana Süß-Androshchuk

Zielgruppe

Angebote

Unsere aktuelle Informationsbroschüre können Sie hier herunterladen.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsen

Die Beratungsstelle ist Teilprojekt der vom Land Niedersachsen geförderten Kooperative Migrationsarbeit Niedersachsen - KMN und gehört zum Regionalverbund Nordniedersachsen. Auf der Internetseite der Kooperativen Migrationsarbeit finden Sie nähere Informationen zu unserem Regionalverbund und weitere nützliche Hinweise und Links zum Thema Migration.

Telefonische Sprechstunden

Telefonische Sprechstunden sind montags bis freitags von 09:00 - 10:00 Uhr und montags bis donnerstags von 14:00 bis 15:00 Uhr. Während der telefonischen Sprechstunden können persönliche Beratungstermine vereinbart werden.

Ansprechpartnerin


Sabina Kadura

Sabina Kadura
Fon: 0 47 91 - 8 06 93
E-Mail: Sabina.Kadura@evlka.de

Tetyana Süß-Androshchuk

Tetyana Süß-Androshchuk
Fon: 0 47 91 - 8 06 47
E-Mail: Tetyana.Suess-Androshchuk@evlka.de