Das Gästehaus

Das Gästehaus ist das "Dach" über der Osterholzer Tafel und der Wärmestube. "Einem anderen geben,was er braucht: Ein Stück Brot, ein Lächeln, ein offenes Ohr" - nach diesem Leitsatz setzen sich alle in diesem Haus arbeitenden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für "Leib und Seele" von Menschen in Not ein. Das Gästehaus

Ehrenamt

Das Gästehaus mit Osterholzer Tafel und Wärmestube wird ausschließlich von ehrenamtlich Mitarbeitenden getragen. Ihr engagierter und achtungsvoller Umgang vermittelt Menschen in Not Wertschätzung, Verständnis und menschliche Wärme. Vorurteilsfreie und achtungsvolle Ansprache sowie ein freundliches Miteinander führen zu mehr Menschlichkeit im oft belasteten Alltag der "Gäste".

Ohne den unermüdlichen und verantwortungsvollen Einsatz der ehrenamtlich Mitarbeitenden wären die vielfältige Arbeit im Gästehaus nicht möglich! Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Arbeit im Gästehaus durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit unterstützen!

Angebote

Die Osterholzer Tafel ist an 2 Tagen in der Woche geöffnet. Einmal pro Woche können Menschen mit einem vom Diakonischen Werk in Osterholz-Scharmbeck ausgestellten Berechtigungsausweis für einen geringen Betrag Nahrungsmittel "kaufen".

In der Wärmestube wird von Montag bis Freitag eine warme Mahlzeit mit einem Getränk für einen kleinen Preis serviert. Sie ist von 10.30 bis 14.00 Uhr geöffnet. Die Wärmestube ist Aufenthaltsort für Menschen, die sich mitteilen möchten, Ansprache und den Kontakt zu anderen suchen.

Fachdienste des Diakonischen Werkes (wie Schuldner- oder Suchtberatung) bieten fachliche Beratung an und können dazu beitragen, die Gäste über die Angebote hinaus zu unterstützen.

Zusätzliche Aktivitäten tragen die Idee des Gästehauses weiter. Ein Schwerpunkt ist die Zusammenarbeit mit Schulen mit dem Ziel junge Menschen für die Not anderer zu sensibilisieren. Darüber hinaus können sie zu eigener altersgemäßer Hilfe motiviert werden.

Das Gästehaus steht für Solidarität mit Menschen in Not.

Unsere aktuelle Informationsbroschüre können Sie hier herunterladen.